Haben Sie Lust, die Carmina Burana mitzusingen?

Einladung an Projektmitsängerinnen und -sänger

2016 feiert der Franz-Schubert-Chor Hamburg Jubiläum: Es ist dann 70 Jahre her, dass der Chor neu gegründet wurde, nachdem er während der Nazizeit verboten war. Aus diesem Anlass möchten wir im November 2016 ein besonders festliches Programm auf die Bühne bringen, mit Carl Orffs Carmina Burana und einer Choroper (ja, Sie dürfen gespannt sein!), die wir für diesen Anlass in Auftrag gegeben haben. Für dieses Projekt möchten wir unseren Chorklang durch zusätzliche Stimmen verstärken.

Besitzen Sie Chorerfahrung? Hatten Sie immer schon mal Lust, ein großes chorsinfonisches Werk zusammen mit einem hervorragenden Profi-Orchester aufzuführen, aber nicht die Zeit, sich dauerhaft an einen (zusätzlichen) Chor zu binden? Dann machen Sie doch bei diesem zeitlich überschaubaren Projekt mit! Wir freuen uns über die Unterstützung.

Unsere Probenarbeit können Sie bei einer offenen Chorprobe kennenlernen:
Donnerstag, den 2.6.2016, 19:15 Uhr, Evangelische Freikirche Torstraße (Torstr. 3, Hamburg)

Die Termine:

Konzert am 5.11.2016 um 20 Uhr in der Laeiszhalle Hamburg

Einstieg in die Probenphase möglichst Anfang Juni 2016

Chorproben jeweils Donnerstag, 19:15 bis 21:45 Uhr

Probenwochenende 23.–25.9.2016 im Nordkolleg Rendsburg

Alle Termine, auch zusätzliche Samstagsproben und Ferienpausen, sowie Probenorte finden Sie in unserem Terminkalender.

Die Voraussetzungen:

Chorerfahrung und Notenkenntnisse

Alter bis 50 Jahre

Bereitschaft zur regelmäßigen Probenteilnahme während der Dauer des Projektes

Über die Teilnahme entscheidet ein kurzes (und wirklich nicht schlimmes!) Vorsingen bei der Chorleiterin.

Die Kosten:

Für die Projektteilnahme ist keine Vereinsmitgliedschaft nötig. Daher entfällt der regelmäßige Vereinsbeitrag.

Kosten entstehen lediglich für die Noten und für das Probenwochenende in Rendsburg.

 

Haben Sie Lust auf dieses Projekt? Oder sind noch Fragen offen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, am besten per E-Mail: info@franz-schubert-chor.de

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.