Kategorien-Archiv: Aktuelles

Nachlese: Himmelslichter

Konzerte in Hamburg und rund um Freiburg im Breisgau

Werke von Rheinberger, Pärt, Brahms, Nystedt u.v.a.

Mit einer Mischung aus geistlichen und weltlichen Werken aus mehreren Jahrhunderten liess der Franz-Schubert-Chor musikalische Lichter erstrahlen: himmlisch schöne Musik der Romantik traf auf einfache Volksweisen und mitreißende Stücke des zwanzigsten Jahrhunderts. Von der versunkenen Stadt Vineta und dem berühmten Kühlen Grunde richteten wir den Blick auf den Himmel, in dem die Sonne der göttlichen Gerechtigkeit scheint und in dem die Engel uns behüten mögen. Die Messe op 109 von Josef Gabriel Rheinberger erklang als Glanzlicht einer Harmonie, die hoffentlich auf die Erde zurückstrahlte.

Schopfheim Kl-300x225 in

Auch in Allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nachlese: Weihnachtsoratorium

Konzert am 16.12.2017 in St. Gertrud, Hamburg

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorim Teil I-III

„Jauchzet, frohlocket!“
Die Freude und der Jubel über die Geburt Jesu Christi stehen im Mittelpunkt des berühmten Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Grund zur Freude hatten auch alle Freunde und Fans des Franz-Schubert-Chors Hamburg, denn dieser führte am 16. Dezember unter der Leitung von Christiane Hrasky die ersten drei Teile dieses wohl populärsten geistlichen Oratorienwerks zum ersten Mal in seiner Chorgeschichte auf. Begleitet wurde er von den hervorragenden Gesangssolisten Hanna Zumsande, Nicole Dellabona, Michael Connaire und Konstantin Heintel sowie der Sinfonietta Nova Hamburg.

In Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nachlese: Dido & Aeneas

Konzert am 4.11.2017 in der Laeiszhalle Hamburg

Henry Purcell: „Dido & Aeneas“ – Oper in drei Akten

Dido liebt Aeneas. Aeneas begehrt Dido. Eine Liebe mit Hindernissen, denn sie können nicht zueinander finden, die Götter lassen es nicht zu. Am Ende stehen Trennung und Tod. So lässt sich die dramatische Handlung rund um die karthagische Königin und den Fremden aus Troja zusammenfassen. Der berühmte englische Komponist Henry Purcell (1659-1695) setzte mit seiner ersten Oper „Dido and Aeneas“ neue Maßstäbe. Sie gehört zu den wichtigsten musikdramatischen Werken des Barock, auf deren Grundlage sich später die englische Oper entwickelte.
Ein Dido-und-Aeneas-Abend voller Musikalität und Emotion.

Hier gibt es das Programmheft zum Download (9,8 MB)

171104-dido-und-aeneas-all-konzert 03 31 53 23 Still021-edit800 in

 

 

Der Franz-Schubert-Chor mit dem Sprecher Stephan Schad, der Choreographin Antje König, den SolistInnen Mirko Ludwig, Kerstin Dietl, Hanna Zumsande, Sebastian Seitz, Nicole Dellabona und der Hannoverschen Hofkapelle unter der Leitung von Christiane Hrasky. Photo und Video von Florian Schmuck

 

In Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nachlese: Lange Nacht des Singens

Am 1. Juli 2017 trat der Franz-Schubert-Chor in der Langen Nacht des Singens im Großen Saal der Elbphilharmonie auf.
Auf dem Programm standen „Nine Dawn Watercolours“ von J. Mäntyjärvi und 2 Sätze aus „From The Bavarian Highlands“ von E. Elgar. Ein unvergesslicher Abend.

FSC LNS Web800px in

 

In Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen